PUMA TShirt, LogoStickerei, dryCELL, für Herren PUMA TShirt dryCELL

QV0VgU7x0z

PUMA T-Shirt, Logo-Stickerei, dryCELL, für Herren

PUMA T-Shirt, Logo-Stickerei, dryCELL, für Herren
Materialzusammensetzung (Obermaterial) 95 % Baumwolle, 5 % Elasthan Ärmellängenbezeichnung Kurzarm Waschen Schonend waschen 30°C Chloren / Bleichen Bleichen nicht erlaubt Trockner Trocknen im Wäschetrockner bei niedriger Temperatur (schonend) Bügeln Bügeln mit mittlerer Temperatur Chemische Reinigung Nicht chemisch reinigen Applikationen Stickerei Funktion Atmungsaktiv Ausschnitt Rundhalsausschnitt Passform Normal Design Uni Sportarten Fitness & Training PUMA T-Shirt, Logo-Stickerei, dryCELL, für Herren PUMA T-Shirt, Logo-Stickerei, dryCELL, für Herren PUMA T-Shirt, Logo-Stickerei, dryCELL, für Herren PUMA T-Shirt, Logo-Stickerei, dryCELL, für Herren PUMA T-Shirt, Logo-Stickerei, dryCELL, für Herren
  • seidensticker Businesshemd, Extra Slim, KentKragen
  • Ski WM live
  • In einem geparkten Wohnmobil ist am Montagabend Feuer ausgebrochen. Die Polizei geht derzeit von schwerer Brandstiftung aus.

    SCHIESSER Short Long Life Cotton
    FOTO: PICTURE ALLIANCE / DPA

    In einem Wohnmobil, den ein 57-Jähriger als Wohnsitzt nutzt, ist am Montagabend ein Feuer ausgebrochen. Die Polizei ermittelt wegen schwerer Brandstiftung.

    Nach Angaben der Polizei rief ein Zeuge gegen 22.50 Uhr die Feuerwehr zu einem brennenden Wohnmobil in Gesundbrunnen. Der 30-Jährige hatte zunächst versucht, die Flammen in dem an der Hochstraße geparkten Fahrzeug mit einem Handfeuerlöscher zu bekämpfen. Der angerückten Feuerwehr gelang es schließlich, das Feuer zu löschen, bevor die Flammen auf andere Fahrzeuge überspringen konnten.

    Da das Wohnmobil der Lebensmittelpunkt eines 57-Jährigen ist, der während des Brandes nicht in dem Fahrzeug war, ermittelt das Landeskriminalamt (LKA) wegen schwere Brandstiftung. (Tsp)

  • ALBERTO Chino LOU Regular SlimFit

  • So erreichen Sie die Polizei Hamburg. Wir sind rund um die Uhr für Sie da.

    •  

      WICHTIGE HINWEISE

      Zu beachten

      Im Notfall: 1. Notruf 110 wählen! 2. Was ist passiert? 3. Wo ist es passiert? 4. Gibt es Verletzte? Wie viele? 5. Wer ruft an? 6. Warten Sie auf die Polizei und weisen Sie die Einsatzkräfte ein.

    •  

      FORMULARE, SERVICES & LINKS

    •  

      DAUER & GEBÜHREN

    Stand der Information: 04.07.2017, Eintrag: 11352178

    •  

      WICHTIGE HINWEISE

      Zu beachten

      Die Zentralrufnummer der Polizei Hamburg lautet +49 40 428 650.

      Im Notfall ist die 110 zu wählen.

    •  

      FORMULARE, SERVICES & LINKS

    Stand der Information: 04.07.2017

  • Genuss
  • SOLUDOS Espadrilles WINK
  • Messe Brünn

    Besucher

    Aussteller

    Media

    Veranstalter